Resolution der Leipziger „Students for Future“ Gruppe

Es bleibt dabei: Bus- und Bahnfaher*innen sind Klimaschützer*innen!


Wir von SFF wissen, dass es massive CO2-Reduktionen im Verkehrssektor braucht, um unter 1,5 Grad zu bleiben. Eine echte Verkehrswende bedeutet daher: Weg vom Auto und LKW – rauf auf die Schiene. Dazu ist ein deutlicher Ausbau des öffentlichen Verkehrs und eine Aufstockung des Personals nötig. Das geht nur mit guten Löhnen und Arbeitsbedingungen!


So wie wir im Sommer 2020 die Tarifverhandlungen im Nahverkehr (TVN) unterstützt haben, gilt auch dem Streik der GDL unsere volle Solidarität!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.